Mein Lyrik Blog

Trauergedichte

Wenn Sie meine anderen Beiträge gelesen haben, wissen Sie, dass Gedichte lyrische Werke sind. Diese Form des geschriebenen Wortes gibt es in fast jeder Genreform. So finden Sie auch Lyrik, die sich mit Trauer und Erinnerung befasst, also Trauergedichte. Auch wenn der Name allein zunächst nicht unbedingt leichte Lektüre verheisst, bleibt: Trauerlyrik kann in bestimmten Situationen helfen.

Und zwar dann, wenn Sie oder ein Ihnen nahestehender Mensch den Verlust einer geliebten Person zu betrauern hat. Was in diesen Situationen bleibt, ist in den meisten Fällen eine absolute Sprachlosigkeit. Die Hinterbliebenen wissen nicht, wie sie im Herzen mit dem Schmerz über den Tod umgehen sollen, haben vielleicht auch nicht die Endlichkeit dieses Ereignisses realisiert, geschweige denn, verarbeitet.

Dennoch bedeutet dieser Verlust, dass bestimmte, leider auch organisatorische, Dinge anfallen. Eine verbale Auseinandersetzung damit, dass ein geliebter Mensch von Ihnen gegangen ist, ist also unvermeidlich. Doch was tun, wenn die Worte fehlen? Wie können Sie als Angehörige/r Ihrem Umfeld mitteilen, dass Sie trauern? Wie können Sie als Umfeld mit einem Gedichte von Herzen Ihr Beileid zum Ausdruck bringen?

Gedichte und Lyrik, die sich mit Trauer befassen – wie sieht diese Poesie aus?

Jedes Gedicht, jedes lyrische Werk, hat einen bestimmten Aufbau. Stilistisch drückt sich das in Versen, Strophen, Versmass, Reimen und rhetorischen Stilmitteln aus. Was für die klassischen Werke der Weltliteratur gilt, gilt in gleichem Masse auch für Lyrik, die sich mit dem Thema Trauer befasst. Wie der Name vermuten lässt, liegt der Unterschied zu klassischer Lyrik dann im Inhalt.

Trauerlyrik und Trauergedichte verarbeiten still Erfahrungen und Gedanken zum Thema „Tod“. Dabei kann dieser in personifizierter Form zum Protagonisten des Poems werden. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass in einem Gedicht zur Trauer der Verlust einer Idee, eines Ideals oder eines Traumes verarbeitet wird. Den meisten dieser Poeme liegt aber der Verlust eines geliebten Menschen zugrunde.

Trauergedichte sind nicht nur Teil des Trauerprozesses, den möglicherweise der Verfasser durchlebt hat. Trauersprüche, die meist Auszug aus einem Gedicht sind, helfen auch denjenigen, die den Tod einer Person betrauern. Und wichtiger noch: sie helfen den Hinterbliebenen, ihre Trauer in Worte zu fassen und verhelfen ihnen so zu einem Sprachrohr für ihre Emotionen und Gefühle und ihre Seele.

Was muss ich bei einem Trauergedicht beachten? Wie kann es helfen?

Trauerlyrik oder Trauergedichte können Schmerz und auch Liebe in Worten ausdrücken. Dabei ist es besonders wichtig, dass schöne, passende Worte gefunden werden. Sie möchten den Menschen unter Umständen Ihr Mitgefühl, Ihr Beileid, Ihre Tränen und Ihre aufrichtige Anteilnahme kondolieren? Achten Sie dann unbedingt darauf, dass Sie sich für die Wahl des Textes Zeit nehmen, damit er nicht an „der Oberfläche kratzt“ und themenfremd ist:

  • Ein Trauergedicht soll Trost spenden
  • Ein Abschiedsgedicht soll Einnerung ermöglichen
  • Ein Trauergedicht soll Unterstützung und Hilfe vermitteln
  • Lyrische Trauertexte sollen Ihnen beim Abschiednehmen helfen
  • Mit einem Beileidsschreiben möchten Sie Ihrer Trauer Ausdruck verleihen

Werden diese Dinge beachtet, haben die gewählten Worte die Kraft, trostspendend zu sein. Sie signalisieren den Angehörigen, dass sie in ihrer Not nicht allein sind, sondern Hilfe und Unterstützung von aussen erfahren. Trauererfahrungen bekannter Dichter wie Goethe, Schiller oder Storm können die richtigen Worte sein, um Dankbarkeit, Hoffnung und Zuversicht in einer dunklen Zeit zu geben.

Sie haben eine Person verloren, die Ihnen sehr nahegestanden hat? Fühlen Sie sich hilflos, werden Sie Ihrer Gefühle und Gedanken nicht Herr? Fehlen Ihnen vor lauter Sprachlosigkeit die Worte, über diese Leere zu schreiben? Oder möchten Sie mit einem Kondolenzschreiben einem Angehörigen Trost, Kraft, Liebe und Hoffnung aussprechen und das mit Hilfe lyrischer Trauererfahrungen? Dann finden Sie hier Beileidsbekundungen, Trauerlyrik und Abschiedsgedichte Bücher Trauergedichte

Lyrik zum Bestpreis! In unserem Buchshop >