Trauersprüche für Beileidskarten

Trauersprüche für Beileidskarten

Wenn Sie in Ihrem Leben mit dieser Situation konfrontiert waren oder sind, möchten wir vorweg kondolieren. Sie betrauern den Verlust einer geliebten Person aus dem Familien- oder Freundeskreis und wir wissen aus eigener Erfahrung, welches Loch diese Person in unserem Leben hinterlässt. Trostspendende Worte können hier helfen, einen ersten Schritt in Richtung Bewältigung zu tun. Wir wissen, dass gerade in einer solchen Situation Worte auf nicht ausreichen, den Schmerz und die Trauer über den Tod auszudrücken. Warum? Weil wir nicht wissen, wie wir diesen Verlust selber ausdrücken können. Wir wissen aber auch, dass es Menschen gab und gibt, deren tägliches Brot das geschriebene Wort in all seinen Facetten und mit all seinen Themenbereichen ist – so auch der Tod.

Beileidskarten – wie bezeuge ich mein aufrichtige Anteilnahme?

Eine Beileidskarte ist die Möglichkeit des sozialen Umfelds des Verstorbenen, den Hinterbliebenen sein Beileid und Trost zu bekunden. In der Regel wird diese Art des Schreibens versandt oder, in den meisten Fällen, persönlich überreicht. Ähnlich wie eine Traueranzeige, hat auch eine Kondolenzkarte einen Trauerspruch zum Inhalt. Dieser muss sich aber nicht zwangsläufig mit dem Thema Tod befassen. Sinn und Zweck einer Beileidskarte ist es, den Angehörigen Trost zu spenden. Zudem sollen die Worte signalisieren, dass sie in dieser Situation nicht alleine sind, sondern in ihrem Schmerz auf die Unterstützung von aussen vertrauen können. Diese Unterstützung wird durch einen sinngebenden Trauerspruch unterstrichen, der in vielen Fällen ein biblisches Zitat ist, aber nicht sein muss.

Wo finde ich Trauersprüche für eine individuelle Trauerkarte?

Wenn Sie sich entscheiden, eine individuelle Kondolenzkarte zu verschicken, finden Sie zum Beispiel im Internet eine Vielzahl von Plattformen, auf denen sich Sprüche der Trauer für eine solche Karte finden. Kannten Sie den verstorbenen Menschen gut, können Sie in Ihrem Trauerspruch persönlich auf den Toten eingehen. Dabei muss die Wahl nicht unbedingt auf einen klassischen Trauerspruch fallen. Ein Alleinstellungsmerkmal einer Beileidskarte ist der Trauerspruch. Gerade in der Selbstgestaltung dieser Karte können Sie in der Selektion der Trauersprüche in Massen frei in der Themenwahl sein:
  • Themen, die sich mit dem Tod befassen
  • Sinnsprüche, die sich auf das Leben beziehen
  • Sprüche, die Abschied allgemein thematisieren
  • Sprüche, die den Charakter des/der Verstorbenen wiedergeben
Wichtig ist, dass Sie sich bei der Wahl des Trauerspruches nicht in Platitüden „verstricken“. Vergessen Sie nicht, dass eine Kondolenzkarte trostspendend sein soll. Oberflächliche Redewendungen oder Sprüche, die am Thema und der Person des/der Verstorbenen vorbeigehen, sollten Sie auf jeden Fall vermeiden! Versuchen Sie stattdessen, mit den richtigen Worten Anteilnahme und Hilfe auszudrücken. Ein kleiner Tipp: Sie müssen nicht erst das Internet nach dem passenden Spruch durchsuchen und Sie müssen auf der Suche nach einer Beileidskarte mit Trauerspruch auch nicht in die nächste Buchhandlung gehen. Wenn Sie einen individuellen und einfühlsamen Trauerspruch für eine Trauerkarte an die Angehörigen suchen, finden Sie diese auch in Hubertus Scheurers Lyriksammlung. Sie möchten einem Freund oder Bekannten Ihr Beileid über den Tod eines nahen Verwandten bekunden? Sie möchten ihm zu diesem Zweck eine Beileidskarte mit Trauerspruch überreichen? Der Spruch soll gerne individuelle Trauerlyrik beinhalten? Stöbern Sie gerne hier Bücher Trauersprüche für Beileidskarten

Lyrik zum Bestpreis / In unserem Buchshop