"EIN UNRECHT-STAAT MIT NACHRUF FÜR HUBERTUS SCHEURER UND WEITEREN GEDICHTEN"

Nachdem ich dem deutschen Staat ein Leben lang redlich gedient habe, möchte ich ihm am Ende meiner Lebensbahn die Mühe ersparen, einen Nachruf für mich zu formulieren, und so bin ich auch diesbezüglich für ihn tätig geworden. Hinsichtlich meiner Kritik denke ich, daß man daraus lernen sollte, damit die Selbstherrlichkeit der Staatsorgane nicht weiterhin den einzelnen verantwortungsbewußten Staatsbürger drangsaliert und unterdrückt, so daß die vielgepriesene Freiheit dadurch zur Farce wird.