Mein Lyrik Blog

Die schöne Stadt

Die Stadt, sie war mein Heimatort,
Mit Parks, den schönen Bäumen,
Der Alster, Elbe mir ein Hort,
Mit all den Jugendträumen.

Wo Menschen mir begegnet sind,
Die gaben mir Vertrauen;
Hier wollt, so dacht ich schon als Kind,
Mein Leben ich aufbauen.

Man sprach damals von Kaufmannsehr,
Von stolzen Hanseaten,
Heut zählt das alles nun nicht mehr,
Wo sind wir hingeraten?

Den Ton gibt an das große Geld,
Die Bürger solln sich bücken,
Weil sogenannte Herrn von Welt
Sie durch ihr Sein beglücken.

Lyrik zum Bestpreis! In unserem Buchshop >