"Das große Kochbuch"

Es handelt sich bei diesem Buch um eine Zusammenfassung der Bücher “Erlebnisse im Hotel mit König Alfred und seinem Hanswurst” unter Berücksichtigung der Zensur durch das Landgericht Hamburg, Band 1 bis 8.

Jeder Band wird mit dem vollständigen Vorwort in einem Kapitel dargestellt, während die dazugehörigen Gedichte nur einen Auszug bilden, damit der übliche Rahmen eines Taschenbuches nicht gesprengt wird.

Der Titel dieses Buches mag ein wenig irreführend sein; das Menü, das hier zubereitet wird, ist sicher schwer verdaulich, es sollte dafür aber zum Denken anregen.

Nun könnte man zu der Annahme kommen, dass auf unlautere Weise versucht wird, den Verkauf des Buches zu beeinflussen; dies ist aber wirklich nicht beabsichtigt. Der Titel ist darauf ausgerichtet, Rücksicht auf empfindsame Gemüter zu nehmen; außerdem möchte der Verfasser auch niemandem zumuten, seine Bibliothek mit einem Buch zu verunzieren, dass den allerdings
zutreffenderen Namen „Das große >>Kack<<-Buch“ tragen würde, nachdem er auf den Künstlernamen des großen Alfred, nämlich Lord Kack, zurückgreifen musste. So kann man dieses Buch in den Bücherschrank einordnen, ohne dass sich daraus Missverständnisse und Komplikationen ergeben. Es handelt sich bei dem Buch um eine Zusammenfassung der Bücher >>Erlebnisse im Hotel mit König Alfred und seinem Hanswurst<< unter Berücksichtigung der Zensur durch das Landgericht Hamburg, Band I – VIII.

Jeder Band wird mit dem vollständigen Vorwort in einem Kapitel dargestellt, während die dazugehörigen Gedichte nur einen Auszug bilden, damit der übliche Rahmen eines Taschenbuches nicht gesprengt wird.

Hubertus Scheurer